Västervick 03. – 14.08.1998

Über die Fährverbindungen der Vogelflugline in Puttgarden und des Öresund in Helsingor (die Öresundbrücke gab es da noch nicht) führte uns unsere Tour in der ersten Woche quer durch Südnorwegen.

Durch das Gudbadsdal ging es von Oslo bis nach Trontheim, wo wir dann in Richtung Mittel-schweden abbogen. In Västervick an der Ostsee entdeckten wir dann einen schönen Campingplatz, wo wir die zweite Woche blieben.

Västervick beeindruckt mit den vielen Schärneinseln in der Ostsee, wo auch die Filme der Saltkrokan-Serie von Astrid Lindgren gedreht wurden.

[mappress mapid=“16″]

Kartenauszug Google Maps

Dieser Beitrag wurde unter 1998 - Västervick(SWE, Reisebericht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.