Tanzparadies Mariaspring

Mariaspring bei Bovenden im Landkreis Göttingen (Niedersachsen) ist die Quelle des Baches Rauschenwasser und war ab etwa 1800 bis zum Zweiten Weltkrieg ein beliebtes Ausflugsziel. Zweimal pro Woche traf sich in Mariaspring die Göttinger Gesellschaft zum Tanz.

Den Höhepunkt seiner Geschichte hatte die Gastwirtschaft zu Beginn der 20er Jahre. Das Ende für das Tanzparadies Mariaspring kam 1935 mit dem Verbot der Studentenverbindungen. Ab 1942 wurde aus der Gastwirtschaft ein BDM-Heim (Bund Deutscher Mädel). Seit 1952 ist hier eine Heimvolkshochschule untergebracht. More…

Dieser Beitrag wurde unter 2013 - Bovenden, Recherche, Reisebericht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.